Rezension: Das Lächeln des Himmel

Inhalt:
Harvey hat sich 20 Jahre komplett zurückgezogen, weile seine große Liebe gestorben ist. In der Weihnachtszeit geht er in sein stamm Restaurant, dort macht er wie immer ein Glückkeks auf. Wo drin steht „Beim nächsten Schnee wirst du deine große Liebe treffen“. Doch auf einmal an Heiligabend tritt Hannah in sein Leben. Er ist immer wieder hin und her gerissen ob er das darf, ein junges Mädchen zu lieben. Aber auch der Gedanke an Liv schmerzte ihn sehr. Harvey fühlt sich so sehr zu Hannah hingezogen. Selbst die Ähnlichkeit zu Liv war sehr verblüffend, dass er schon dachte Liv wäre wieder geboren. Doch es kam alles anders als er dachte.

Meine Meinung:
Leider hab ich das erste Buch von Ben Bennett nicht gelesen, noch nicht werde ich auf jeden Fall nachholen, weil ich dieses Buch so unglaublich fand. Das ich bei einigen Stellen geheult habe. Ben Bennett schreibt sehr gefühlvoll und beschreibt jedes Detail. Dieses Buch zieht einen mit und man kommt nicht mehr von diesem Buch. Das Buch hat 238 Seiten, somit ist das Lesevergnügen schnell zu ende. Eigentlich gibt es zu diesem Buch nicht viel zusagen außer wunderschön und gefühlvoll.

Fazit:
Ich liebe dieses Buch und würde es jedem empfehlen der schnulzige Bücher mag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s