Rezension: Aschermittwoch

Informationen
Titel: Aschermittwoch
Autor: Ethan Hawke
Verlag: Ullstein
Ausgabe: Flexibler Einband
Seiten: 315
Erscheinungsdatum: 01.09.2004
ISBN: 9783548258805
Preis: 7,95€






Inhalt:
Jimmy der bei der Army ist und seine Tage mit Drogen und Alkohol verbringt, hat mit seiner Freundin Schluss gemacht. Doch wenige Stunden nach seinem Schluss machen tut es ihm wieder leid und möchte Christy zurück. In der Zwischenzeit hat Christy sich entschlossen nach Texas zu fahren, in ihre alte Heimat. Dort lebt ihr Vater. Vor ca. 7 Jahren ist Christy von Texas nach New York gereist, um mit einem Mann zusammen zu leben, der nicht gut für sie ist. Christy erwartet von Jimmy ein Kind, deswegen beschließt sie mit ihrer Familie ins Reine zu kommen. Doch Jimmy hat sie von der Nachricht der Schwangerschaft nichts erzählt. Als Jimmy auf einmal Christy an einem Umsteigebahnhof abfängt, ist sie sich nicht mehr so sicher, dass er von der Schwangerschaft nichts weiß. Sie vermutet, ihre Freundin hätte ihn eingeweiht. Jimmy beteuert ihr sie wäre die einzige Frau und macht ihr schließlich ein Heiratsantrag. Sie sagt „Ja“. Somit beginnt für beide eine lange turbulente Reise.

Meine Meinung:
Was mir gut gefallen hat ist die Sicht der beiden. Ethan Hawke hat in der Sicht von Christy und Jimmy geschrieben. Aber dennoch fand ich das Buch nicht sehr spannend. Ich bin auch irgendwie nicht richtig rein gekommen, bis zum Schluss nicht.
Mir hat es nicht so ganz gefallen. Mal sehen wie das erste von Ethan Hawke ist.

Fazit:
Noch mal lesen würde ich es jetzt nicht unbedingt. Aber ich würde auch nicht sagen: Lest das Buch nicht. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s